Freitag, 30. Oktober 2015

Erstes Allkauf Ausbaupaket

Gestern um 17:00 Uhr, als wir gerade auf dem Weg von Lehningen kommend waren, um Freunde zum Abendessen zu treffen, bekamen wir einen Anruf von dem LKW-Fahrer, der das erste Ausbaupaket geladen hatte. Dieser sagte uns dann, dass er in etwa einer halben Stunde schon vor Ort sein würde. Das war eine Überraschung, da er eigentlich erst heute kommen sollte. Wir sagtem ihm, dass wir keine Möglichkeit mehr hatten raus zu kommen. Für ihn war das gar kein Problem, da er sowieso seine lange Nachtpause hätte machen müsse. Wir vereinbartem mit ihm, dass wir heute morgen um 7:00 Uhr in den Heimerwegwiesen sein werden. Das war nicht ganz einfach mit einem kleinen Baby.

Als wir ankamen, stand der LKW schon bereit und der Fahrer öffnete gerade die Seiten. Mit dem Gabelstapler, der auf der Rückseite des Anhängers montiert war, sollte das entladen schnell gehen.


Nach einer kurzen Besprechung, wo alles hin soll, hat er auch gleich die fünf Paletten mit je 50 Gipskartonplatten und eine lange Palette mit Holzbalken, Werkzeugen, verschiedenste Flüssigkeiten, eine Klapptreppe für den Dachboden und Plastikplanen abgeladen.


Die Anlieferung erfolgt nur bis vor die Haustür, sodass wir die wertvollen Dinge selber rein bringen mussten. Das Holz und die Gipskartonplatten haben wir draußen gelassen, da diese viel zu schwer für uns waren. Zum Glück soll das Wetter gut bleiben und somit wird es hoffentlich nicht zu nass.


Der Fahrer brauchte nur etwa 30 Minuten, um alles abzuladen und nach einer Stunde war er weg. Und wir haben einen Garten und ein Wohnzimmer voll von Baumaterialien.


Keine Kommentare:

Kommentar posten